Künstler Business Frühstück am Dienstag, 27.07.2021

WORKSHOP “Pecha Kucha”

Michael leitet einen Workshop über das neue, flotte 20-Folien in je 20-Sekunden-Format Pecha Kucha. So werden Inhalte gezielt in 6 Minuten 40 Sekunden gepackt. Sinn dahinter ist: mit guter Vorbereitung eine komplexe Geschichte in kurzer Zeit sinnerfassend präsentieren zu können. Diese Technik wir u.a. in Wettbewerben weltweit in 800 Städten seit 2003 durchgeführt.

Foto: Wikipedia

Künstler*innen Business Frühstück am 25. Mai 2021

Das nächste Künstler Business Frühstück findet im Hotel ZEITGEIST Vienna statt.
Es gilt Getestet – Geimpft – Genesen.
Das Frühstück wird serviert, die eingenommenen und angewiesenen Plätze werden während des Frühstücks nicht verlassen.
Bitte Voranmeldung per Mail, wir bekommen einen großen Raum um die Sicherheitsabstände jederzeit einzuhalten.

WIR FREUEN UNS AUF EIN SICHERES, ECHTES TREFFEN.

Vortrag Christopher Kmentemt

“NFTs – Wie funktionieren sie und was könnten sie für die Kunst bedeuten?”

Bild von Pete Linforth

Während weltweit Lockdowns dafür sorgen, dass Vernissagen und Ausstellungen nicht stattfinden können, haben sich Online-Marktplätze für so genannte Non-Fungible Tokens (NFTs) aus der Nische heraus in den Mainstream gearbeitet um erzeugen Umsätze in beachtlicher Höhe.

Basis.Kultur beim Künstler*innen Business Frühstück

Am letzten Dienstag war Mag. Monika Erb, Geschäftsführerin der Basis.Kultur, als Referentin zu Besuch beim Künstler*innen Business Frühstück und hat über das Geschäftsfeld der Basis.Kultur, Kulturarbeit und ihre Arbeit als Leiterin der Tschauner Bühne berichtet. Der Vortrag war höchst spannend und gewinnbringend. 15 Frühstücker*innen waren dabei!

Neuigkeiten gibt es auch aus dem Vereinsleben: Wir sind nun Mitglieder der IG Kultur:
https://www.igkultur.at/mitglieder/kuenstler-business-fruehstueck

In drei Wochen am 4. Mai sprechen Renate Sandler und Karin Häberle beim Künstler*innen Business Frühstück über Ihre Erfahrungen beim Erstellen von Podcasts.

Künstler Business Frühstück am Dienstag, 02.03.2021

Vortrag: Ursula Gerstbach
Online-Vermarktung für Kreative an den Beispielen Fiverr und AirGigs.
Moderation: Michael T. Weilguny

Foto: StudioSelfie

Ursula Gerstbach, seit 20 Jahren als Live- und Studiosängerin im Bereich der Popularmusik tätig, nutzt seit März 2020 verstärkt Onlineplattformen, um ihre Stimme aus ihrem Homestudio in die ganze Welt zu schicken. Sie erzählt uns, welche Plattformen es gibt, welche für SängerInnen, SprecherInnen und MusikerInnen, aber auch GrafikerInnen und Kreative mit Ideen zur Online-Vermarktung am geeignetsten sind, wie sie funktionieren, was sie daran schätzt und was man dafür benötigt.

Künstler Business Frühstück am 19.01.2021 ONLINE

PROSIT NEUJAHR 2021!!

Vortrag MICHAEL T. WEILGUNY
“Wikipedia – Enzyklopädie des ‘Who is Who’?“

Künstler Business Frühstück
am Dienstag, 19.01.2021

Der Wikipedianer Michael T. Weilguny gibt Einblicke in die moralischen, organisatorischen und praktischen Grundlagen der Online-Enzyklopädie sowie die Entstehung der Einträge anhand des Artikels „Emmy Schörg“. Welchen Nutzen können Wikipedia-Artikel für KünstlerInnen haben? Welche Nachteile? Unterstreicht es Professionalität? Sichtbarkeit?

Die länger anhaltende Unplanbarkeit hat uns dazu veranlasst, unsere nächsten Termine im “Hotel ZEITGEIST Vienna oder Online (gemäß Pandemie)” anzukündigen. Auf Facebook und der Homepage www.künstlerbusinessfrühstück.at findet ihr den jeweiligen Stand der Dinge. Wir möchten nun wieder  mit Schwerpunkten und Diskussionsthemen beginnen, denn ewig will sich das kreative und wirtschaftliche Leben nicht auf “PAUSE” drücken lassen 😉 In diesem Sinne auf ein gutes, kreatives, wirtschaftlich erfolgreiches Jahr in dem unsere Projekte blühen und gedeihen! 

Weihnachtsfrühstück 15.12.2020 ONLINE

Künstler Business Frühstück am Dienstag, 15.12.2020

Weihnachtsfrühstück Plaudermeeting – Online!

Liebe Künstler Business FrühstückerInnen!
Dieses Jahr 2020 war beinhart. “Normale” Jahre sind für Freischaffende und Künstler und freischaffende Künstler schon hart. Aber dieses Jahr toppt alles. Umso wichtiger, sich auszutauschen, darüber zu reden, zu sehen, wie es anderen damit geht und wie wir voneinander lernen können und uns unterstützen.

Auch eine Premiere bei diesem Termin: unser gewohntes 3-Wochen-Radl fällt auf 2 Feiertage im Dezember. Deswegen ein Termin in der Mitte für unsere Weihnachtsrunde – als wäre nichts gewesen geht es im Jänner weiter am 19.01.2021.

Künstler Business Frühstück Online am 17.11.

Wieder online – unser Künstler Business Frühstück- eine Besprechung der aktuellen Lage, Update zu Ideen und Verwirklichung von neuen Geschäftsmodellen und die Diskussion, wie wir die Krise als Chance nutzen können.

Es gibt einige neue, aber auch weitergeführte Kulturinitiativen, und es lohnt sich auch links und rechts zu schauen, wie andere Kreative die Situation individuell meistern, bzw. welche Vorteile sie den Gegebenheiten auch abringen können.

Wir planen weiter an unseren Konzerten, mit der leisen Hoffnung, sie dann erfolgreich durchführen zu können!

Der nächste Termin des Künstler Business Frühstücks ist das Weihnachtstreffen, hoffentlich im Hotel ZEITGEIST Vienna, am 15.12.2021.

Am 19.01.2021 findet der Besichtigungstermin im Lorely-Saal statt – 1140 Wien, Penzinger Straße 72 – uAwg.

Am 09.02.2021 wieder “ganz normal” im Hotel ZEITGEIST Vienna.

Künstler Business Frühstück am 27.10.2020

Herbstferien… COVID… aber der harte Kern bleibt… Wir haben uns vorgenommen möglichst an unserer Routine festzuhalten da wir im Hotel Zeitgeist wunderbare Sicherheitskonzepte und viel Platz haben! Es werden bessere Zeiten kommen und einstweilen tun wir alles was uns möglich ist um uns gegenseitig zu unterstützen und doch das ein oder andere Projekt umzusetzen. Das besonders Selbstständige und Kulturschaffende von der Krise, die nun schon so lange Monate dauert, getroffen sind, zeigt sich leider auch in unseren Besucherzahlen. Wir wünschen all unseren Freunden und Gästen das Allerbeste für diese schwierige Zeit!

Künstler Business Frühstück am 27.10.2020 – Neue Microsoft-Tools zur Selbstorganisation – Prinzip “Zero E-Mails” Vortrag und kleine Einschulung von MICHAEL T. WEILGUNY

Microsoft “ToDo” und der Microsoft “Planner” sind neue Anwendungen, die durch intelligente Verknüpfungen Ordnung und Übersicht in die digitale Organisation bringen.

Oft hört man bei diesem Thema den Satz: “Dafür hab ich keine Zeit” – Das muss nicht sein! Täglich sind wir mit einer Vielzahl an Aufgaben und Herausforderungen konfrontiert und ständig kommen neue hinzu, aber mit ein paar einfachen Anwendungen kann man den Überblick behalten und diese Aufgaben strukturieren und organisieren. Die neu entwickelten Tools von Microsoft sind leistbar und nun nicht mehr nur für Großkonzerne – sondern auch für EPUs –  geeignet.