Künstler Business Frühstück am Di, 15.09.2020 – Erwin Leder/ Gewerkschaft

Erwin Leder – international tätiger und sehr anerkannter Schauspieler- war heute in seiner Funktion als Gewerkschaftler (im Hauptausschuss) der Hauptgruppe VIII (Kunst, Sport, Medien, freie Berufe) beim Künstler Business Frühstück um über seine Arbeit zu berichten.

Sehr eindrücklich betont sei, dass Solidarisierung und Zusammenhalt unter Freischaffenden das Gebot (der Stunde) ist.

Informationen unter:
https://www.younion.at/cms/C01/C01_999_Suche.a/1342561177502/hauptgruppe-viii-kunst-medien-sport-freie-berufe

Hauptgruppe VIII – Kunst, Medien, Sport, freie Berufe

Unsere zentralen Forderungen und Anliegen:

  • Eine Kollektivvertragspolitik, die alles daran setzt, arbeits und sozialrechtliche Verbesserungen herbeizuführen und Realeinkommen zu stärken
  • Faire Entlohnung , faire Verdienstchancen und vor allem eine bessere soziale Absicherung für Freie MitarbeiterInnen, freiberuflich Tätige und freischaffende KünstlerInnen
     
  • Stabilisierung und Weiterentwicklung der Sozialversicherung für Aktive und PensionistInnen
     
  • Weiterbestand und finanzielle Absicherung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks
     
  • Umsetzung der Mitbestimmungsrechte von BetriebsrätInnen in Theaterbetrieben
     
  • Verbesserung und Erweiterung des Künstler-Sozialversicherungsfondsgesetzes (KSVfG)
     
  • Schaffung eines Berufssportgesetzes
     
  • Bedarfsgerechte soziale Weiterentwicklung des Pensionskassengesetzes.

Gewerkschaft und freie Kunstszene – Widerspruch oder Ergänzung – Erwin Leder beim Künstler Business Frühstück am 15.09.2020

Schauspieler ERWIN LEDER – Fotocredit: © Ulrik Hölzel

Die Gewerkschaft frei beruflicher Künstler*innen bemüht sich um Lohngerechtigkeit, arbeits- und sozialrechtliche Absicherung sowie die Erhaltung der kulturellen Vielfalt. Sie ist sozialpartnerschaftlich tariffähig und berechtigt zur Schaffung von Kollektivverträgen. Somit schafft sie Lohn- und Honorarstandards, verhindert Lohndumping und ermöglicht Rechtsbeistand und -beratung.

Angesichts der sozialen Lage von Kunstschaffenden ist sie bemüht um den Ausbau struktureller Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von selbständiger und angestellter Tätigkeit, arbeitet an der Erleichterungen zur Anwartschaft auf Arbeitslosengeld für Atypische mit kurzen Dienstverhältnissen, an einer Neudefinition von Arbeitslosigkeit und neuen Verbleibestimmungen im AMS-Team4.

Grundvoraussetzung dafür ist die Liebe zur Solidarität mit den Machtlosen.

Künstler Business Frühstück im Herbst 2020

Nach einem entspannten Sommer mit drei gut besuchten Plauderterminen geht es jetzt wieder wie gehabt mit Impulsvorträgen weiter.

Hier die Themen und Vortragenden im Herbst 2020:

Künstler Business Frühstück
am Dienstag, 15.09.2020

Gewerkschaft und freie Kunstszene – Widerspruch oder Ergänzung

Themen: Lohngerechtigkeit, arbeits- und sozialrechtliche Absicherung sowie die Erhaltung der kulturellen Vielfalt

Vortrag von ERWIN LEDER
(Foto Ulrik Hölzel)

Künstler Business Frühstück
am Dienstag, 06.10.2020

Die eigene Kunst und Kreativität selber „vermarkten“ – www.patreon.com

Die Membership Plattform Patreon bietet KünstlerInnen und Kreativen eine einzigartige Möglichkeit: Fans exklusive Inhalte online zu präsentieren.

Vortrag von BARBARA ROTH

Künstler Business Frühstück
am Dienstag, 27.10.2020

Neue Microsoft-Tools zur Selbstorganisation – Prinzip “Zero E-Mails”

Microsoft “ToDo” und der Microsoft “Planner” sind neue Anwendungen, die durch intelligente Verknüpfungen Ordnung und Übersicht in die digitale Organisation bringen. 

Vortrag und kleine Einschulung von MICHAEL T. WEILGUNY

Rückschau Sommerliches Plaudermeeting am Dienstag, 25.08.2020

Unsere Runde beim letzten Künstler Business Frühstück Sommer-Plaudertermin

“Der Mangel an Vorbereitung ist die Vorbereitung auf Mangel” – war heute unser Diskussionsthema, unsere Runde wieder mit Literaten, Dirigent, Komponist, Video-Produzentin, Pressefachmann, Sängerin, Konzertsaal-Managerin, Autor und Sales Manager sehr bunt.

Wir freuen uns nun, nach 3 entspannten Plauderrunden wieder sehr auf Impulse aus den Vortrags-Meetings. Das nächste Mal beim Künstler Business Frühstück widmen wir uns wieder einem kulturpolitischen Thema:

Künstler Business Frühstück
am Dienstag, 15.09.2020
Hotel ZEITGEIST Vienna

Gewerkschaft und freie Kunstszene – Widerspruch oder Ergänzung

Themen: Lohngerechtigkeit, arbeits- und sozialrechtliche Absicherung sowie die Erhaltung der kulturellen Vielfalt

Vortrag von ERWIN LEDER
(Foto Ulrik Hölzel)

Künstler Business Frühstück am 25. August 2020

Traditionell plaudern wir uns beim Künstler Business Frühstück entspannt durch den Sommer, so auch am Dienstag, 25.08.2020!

Diesmal sprechen wir über die generelle Einstellung “Sei bereit” und was an Beiwerk für eine gelungene Ich-AG an Hebeln in Bewegung kommen muss. Es heißt “Der Mangel an Vorbereitung ist die Vorbereitung auf Mangel” und wir diskutieren das nötige Drumherum wie aktive Seiten auf Social Media-, Casting- oder YouTube-Kanälen, Websites, Visitkarten, Newsletter also schlicht die Tools des langfristigen Business-Aufbaus. Aber auch Kontaktpflege, soziale Kompetenz und Datenpflege steht zur Diskussion.

Plaudermeeting im Hotel Zeitgeist Vienna!

Künstler Business Frühstück wird ein Verein!

Das Künstler Business Frühstück wird zum Kulturverein!

Foto: Rea Djurovic

Schon vor Corona haben wir mit dem Gedanken gespielt, das Künstler Business Frühstück auch zu einem Kulturverein zu machen. Nach dem inspirierenden Vortrag unseres geschätzten Frühstücksgast Andre Blau sind wir dann in die Gänge gekommen und in der COVID-19 Klausur haben wir die Vereinsgründung umgesetzt.

Die Vereinsgründung wird den gewohnten Ablauf des Künstler Business Frühstück nicht ändern.

Künstler Business Frühstück am 04. August 2020

Beim Künstler Business Frühstück haben wir uns diesmal über das Thema Marketing ausgetauscht. Es war ein entspannte Runde mit Erfahrungsaustausch und Überlegungen über Positionierung -in der ein oder anderen Form hat sich jeder Künstler mit diesem Thema bereits befasst.

Plaudermeeting zum Thema Marketing und Positionierung

Nicht auffallen um jeden Preis, sondern “sein eigenes Ding machen” war eine Quintessenz unserer Unterhaltung.

Das nächste Künstler Business Frühstück ist der letzte sommerlich Plaudertermin: “Der Mangel an Vorbereitung ist die Vorbereitung auf Mangel” ist unser Thema, es findet am Dienstag, 25. August statt.

Künstler Business Frühstück am 04. August 2020

Beim Künstler Business Frühstück am Dienstag, 04.08.2020 sprechen wir über Positionierung und den Balanceakt Marketing – wie dick darf man auftragen?

Im Format des Plaudermeetings fragen wir uns “Darf’s a bissl mehr sein?”  oder ist Understatement auch in der Kunst das A und O?

… Im Hotel Zeitgeist Vienna! (1100, Sonnwendgasse 15)

Die neun Musen

In unserem Logo findet sich das Bild vom Musensarkopharg (2.Jhd n. Chr) – Römisches Reich

Homer selbst sieht die 9 Musen als die, die alle Verhaltensweisen korrigieren. Obwohl die Poesie unter ihnen vereinigt ist, haben sie unterschiedliche Wirkungsfelder…. Unser Logo zeigt die Musen, passend zu unserem kreativen Zirkel.

Damit sich also alle Kreative angesprochen fühlen, sammeln sich da die schreibende  Kilo, die tragisch singende Melpomene, die tanzende Terpsichore, die komische Thalia, die erfreuende Euterpe, die Sehnsucht weckende Erato, die sternenkundige und himmlische Urania, die liederreiche Polyhymnia sowie die dichtende Kalliope.

Künstler Business Frühstück und Elevator Pitch im Juli

Am Dienstag trafen wir uns zu einem schönen, lustigen, praxisorientierten Künstler Business Frühstück mit Workshop über den Elevator Pitch – in einer wunderbaren, spaßigen Runde im Hotel Zeitgeist Vienna.

Der Kerngedanke eines „elevator pitches“ basiert auf dem Szenario, eine wichtige Person in einem Aufzug zu treffen und diese dann während der Dauer eines Aufzugaufenthalts von seiner Idee und vor allem von deren Wert überzeugen zu können. Ist die Idee überzeugend genug vorgestellt worden, wird das Gespräch weitergeführt oder man verabredet sich zu einem weiterführenden Meeting.  Die Fähigkeit, Ideen präzise zu formulieren und somit auf den Punkt zu bringen, ist auch für Kreative wichtig.

Wir haben in Form von einem kleinen Workshop in mehreren Runden daran gearbeitet… es gäbe noch viel zu sagen… !!