Künstler Business Frühstück Online am 17.11.

Wieder online – unser Künstler Business Frühstück- eine Besprechung der aktuellen Lage, Update zu Ideen und Verwirklichung von neuen Geschäftsmodellen und die Diskussion, wie wir die Krise als Chance nutzen können.

Es gibt einige neue, aber auch weitergeführte Kulturinitiativen, und es lohnt sich auch links und rechts zu schauen, wie andere Kreative die Situation individuell meistern, bzw. welche Vorteile sie den Gegebenheiten auch abringen können.

Wir planen weiter an unseren Konzerten, mit der leisen Hoffnung, sie dann erfolgreich durchführen zu können!

Der nächste Termin des Künstler Business Frühstücks ist das Weihnachtstreffen, hoffentlich im Hotel ZEITGEIST Vienna, am 15.12.2021.

Am 19.01.2021 findet der Besichtigungstermin im Lorely-Saal statt – 1140 Wien, Penzinger Straße 72 – uAwg.

Am 09.02.2021 wieder “ganz normal” im Hotel ZEITGEIST Vienna.

Andreas Huber – Kultur macht Schlagzeile

Mitglieder unseres Netzwerks stellen sich vor


Ausstellungen, Konzerte und Theater sind kulturelle Orte der Begegnung. Dafür zu begeistern und Bekanntheitdurch Pressearbeit zu fördern, liegt Mag. Andreas Huber, Geschäftsführer der Agentur Kailuweit Kulturkommunikation Wien, im Blut. Der seit 2002 im Kulturbereich tätige PR-Fachmann konnte insgesamt bereits tausende Medienberichte erwirken, etwa für Institutionen wie: Basis.Kultur.Wien, Concilium musicum Wien, Gloria Theater, Heeresgeschichtliches Museum, Komödie am Kai, Kulturszene Kottingbrunn, MAMUZ Museum Mistelbach, Marionettentheater Schloss Schönbrunn, Theater Spielraum, Wir sind Wien.Festival etc.

Der Pressefachmann Andreas Huber – Foto von Sabine Klimpt

Kailuweit Kulturkommunikation Wien
Inhaber: Mag. Andreas Huber
Hartäckerstraße 13/8 | 1190 Wien
+43 6991 0495628
a.huber@kailuweit-kultur.com
www.kailuweit-kultur.com

Gemeinschaftsprojekt “Herbstreise” – Orchesterkonzert

Verschoben – so es die Umstände erlauben – auf den 11. Dezember findet – mit einem sehr ausgeklügelten Sicherheitskonzept – dieser gemeinschaftliche Konzertabend statt. Es ist ein Wagnis, denn statt den Kopf in den Sand zu stecken bemühen wir uns, Kulturleben aufrecht zu erhalten. Karten sind unter info@haydn-gesellschaft.at und +4367684036244 erhältlich. Schon gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit natürlich oder können zurückerstattet werden. Jeder Gast hilft auch der Kultur zu bestehen.

Künstler Business Frühstück am 27.10.2020

Herbstferien… COVID… aber der harte Kern bleibt… Wir haben uns vorgenommen möglichst an unserer Routine festzuhalten da wir im Hotel Zeitgeist wunderbare Sicherheitskonzepte und viel Platz haben! Es werden bessere Zeiten kommen und einstweilen tun wir alles was uns möglich ist um uns gegenseitig zu unterstützen und doch das ein oder andere Projekt umzusetzen. Das besonders Selbstständige und Kulturschaffende von der Krise, die nun schon so lange Monate dauert, getroffen sind, zeigt sich leider auch in unseren Besucherzahlen. Wir wünschen all unseren Freunden und Gästen das Allerbeste für diese schwierige Zeit!

Künstler Business Frühstück am 27.10.2020 – Neue Microsoft-Tools zur Selbstorganisation – Prinzip “Zero E-Mails” Vortrag und kleine Einschulung von MICHAEL T. WEILGUNY

Microsoft “ToDo” und der Microsoft “Planner” sind neue Anwendungen, die durch intelligente Verknüpfungen Ordnung und Übersicht in die digitale Organisation bringen.

Oft hört man bei diesem Thema den Satz: “Dafür hab ich keine Zeit” – Das muss nicht sein! Täglich sind wir mit einer Vielzahl an Aufgaben und Herausforderungen konfrontiert und ständig kommen neue hinzu, aber mit ein paar einfachen Anwendungen kann man den Überblick behalten und diese Aufgaben strukturieren und organisieren. Die neu entwickelten Tools von Microsoft sind leistbar und nun nicht mehr nur für Großkonzerne – sondern auch für EPUs –  geeignet.

Fensterkonzert im Hotel ZEITGEIST Vienna

Das Fensterkonzert findet seine Fortsetzung! Mit einem vielseitigen Programm von Mozart-Arien über Carmen-Phantasie bis zu Mahler-Liedern und Hits aus Vivaldis Vier Jahreszeiten lockt das Hotel Zeitgeist Kulturliebhaber, mit optimaler Sicherheit – im eigenen Zimmer – dem Konzert als Fenstergucker beizuwohnen. Die Akustik ist erprobt wunderbar!

Programm:

Wolfgang Amadé Mozart
Allegro aus der Serenade „Eine kleine Nachtmusik“
„Laudamus te“ aus der Messe in c-Moll

Georges Bizet
Carmen Fantasie

Gustav Mahler
„Lieder eines fahrenden Gesellen“ in einer Fassung von Gerhard Präsent

Antonio Vivaldi
‘Aus den Vier Jahreszeiten „Herbst“ und „Winter“

Künstler Business Frühstück 06.10.2020 – Die eigene Kunst und Kreativität selber „vermarkten“ mit  www.patreon.com Vortrag von BARBARA ROTH

Die Membership Plattform Patreon bietet KünstlerInnen und Kreativen eine einzigartige Möglichkeit: Fans exklusive Inhalte online zu präsentieren (Videos, Bilder, Texte).

Und dafür von den Fans mit einem regelmäßigen monatlichen Beitrag gesponsort zu werden (ab 1€ möglich). Barbara Roth, Business Cartoonistin & Business Illustrator präsentiert die Plattform, ihre Funktionalität und ihre eigenen Erfahrungen, Fans damit anzusprechen.

Großes Danke an den Heller Clan!

Wir freuen uns sehr über die großzügige Unterstützung von Heller Consult! Danke Liss Heller!!

Wir freuen uns über diese Unterstützung, da wir mit einem Event heuer, wie viele andere auch, mithelfen wollen, das Kulturleben wieder in Gang zu setzen!


Wir veranstalten ein Konzert
im Festsaal im Haus der Industrie
am Sonntag, 15. November 2020!

Der 2020 gegründete Kulturverein „Künstler Business Frühstück“ hat sich aus über 4 Jahren regelmäßiger Netzwerkarbeit heraus entwickelt. (Dienstag, alle 3 Wochen von 7.00 bis 8.45) Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, bezweckt laut Statuten die Förderung und das Sichtbarmachen von wirtschaftlich tätigen Künstlern und Kulturschaffenden, um ihren Karriereweg zu erleichtern. Weiters sollen auch durch Vernetzung mit erfolgreichen Personen aus Wirtschaft, Politik und Kultur Synergien und Austausch geschaffen werden.  Nun, in der COVID-19 Zeit sind viele der Kulturschaffenden direkt von den schlimmen wirtschaftlichen und auch künstlerischen Folgen der Krise betroffen. Einige haben seit dem Shutdown kein einziges Konzert/Ausstellung/Lesung gegeben, kein Fotoshooting absolviert,… und verfügen als Freischaffende über keine weiteren Einnahmequellen. Dazu kommt, dass auch die Möglichkeit, sich zu präsentieren und daraus in der künstlerischen Laufbahn, dem Portfolio, weiter zu arbeiten, oft stark oder ganz ausgefallen ist. 

Künstler Business Frühstück am Di, 15.09.2020 – Erwin Leder/ Gewerkschaft

Erwin Leder – international tätiger und sehr anerkannter Schauspieler- war heute in seiner Funktion als Gewerkschaftler (im Hauptausschuss) der Hauptgruppe VIII (Kunst, Sport, Medien, freie Berufe) beim Künstler Business Frühstück um über seine Arbeit zu berichten.

Sehr eindrücklich betont sei, dass Solidarisierung und Zusammenhalt unter Freischaffenden das Gebot (der Stunde) ist.

Informationen unter:
https://www.younion.at/cms/C01/C01_999_Suche.a/1342561177502/hauptgruppe-viii-kunst-medien-sport-freie-berufe

Hauptgruppe VIII – Kunst, Medien, Sport, freie Berufe

Unsere zentralen Forderungen und Anliegen:

  • Eine Kollektivvertragspolitik, die alles daran setzt, arbeits und sozialrechtliche Verbesserungen herbeizuführen und Realeinkommen zu stärken
  • Faire Entlohnung , faire Verdienstchancen und vor allem eine bessere soziale Absicherung für Freie MitarbeiterInnen, freiberuflich Tätige und freischaffende KünstlerInnen
     
  • Stabilisierung und Weiterentwicklung der Sozialversicherung für Aktive und PensionistInnen
     
  • Weiterbestand und finanzielle Absicherung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks
     
  • Umsetzung der Mitbestimmungsrechte von BetriebsrätInnen in Theaterbetrieben
     
  • Verbesserung und Erweiterung des Künstler-Sozialversicherungsfondsgesetzes (KSVfG)
     
  • Schaffung eines Berufssportgesetzes
     
  • Bedarfsgerechte soziale Weiterentwicklung des Pensionskassengesetzes.