Weihnachtsrunde bei Künstler*innen Business Frühstück

21 Künstler*innen trafen sich am 12. Dezember 2023 zur traditionellen Weihnachts-Plauderrunde beim inzwischen 129. Künstler*innen Business Frühstück.

Dieser ist der einzige Termin im Jahr, wo kein Business-Thema vorgegeben ist und wo es um das Netzwerk selbst geht, und er wurde (auch traditionell) von Netzwerkgründer Michael T. Weilguny moderiert.

Zeit, DANKE zu sagen:

Unser DANK gilt dem wunderbaren Team um Gerald Kolm und Peter Toth vom Hotel Zeitgeist Vienna, das uns seit über 7 Jahren den großartigen Rahmen für unser Künstler*innen Business Frühstück zur Verfügung stellt! DANKE!

Wir bedanken uns herzlich bei unserem Moderationsteam rund um Michael T. Weilguny: Monika Medek, Silvia Eitler, Andreas Huber und John Herzog! DANKE für das Mitgestalten!

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Partner*innen- und Basis-Mitgliedern – DANKE für das freiwillige Mittragen (auch der finanziellen Last!!)!

Wir bedanken uns bei unseren mittlerweile über 750 Frühstücksgästen: DANKE für euer Dabeisein, DANKE für das Interesse auch untereinander, DANKE für euren Spirit! – DANKE besonders jenen, die (auch in rauen COVID-Zeiten) dabeigeblieben sind!

Wir wünschen euch allen sehr herzlich FROHE WEIHNACHTEN und ein künstlerisch erbauliches, freudvolles, kreatives 2024!!

129. Künstler*innen Business Frühstück am Dienstag, 12.12.2023

Plaudermeeting
“Kultur Weihnachten
Moderation: Michael T. Weilguny

Auch diesen Advent treffen wir uns zum traditionellen, vorweihnachtlichen Plaudermeeting. Es gibt etwas Zeit – für eure Wünsche – was wünscht ihr euch vom KBF? Welche Schwerpunkte sollen gesetzt werden? Wir ziehen Bilanz über das Jahr 2023 und lassen es für uns “ausklingen”. Da der darauffolgende Termin mitten in die verdienten Rauhnachtruhetage fällt, gibt es danach eine 6-wöchige Pause.

©Pixabay


Money Art, wo Preis und Datum Teil des ästhetischen Prozesses werden

Kmentemt: Christopher Temt (Konzept, Skulpturen) und Eugen Kment (Zeichnungen)

Mitglieder unseres Netzwerks stellen sich vor

Die zeitgenössische Schöpfungsgeschichte als Kunstdruck ist eine charmante und interessante Darstellung der “Schöpfung”, eine entzückende, reizvolle und unschuldige Einsicht, wie wir als Menschen entstanden sind. Es ist ein wunderschön gezeichnetes Werk mit einer teuflischen Wendung, wenn es um Geld geht: Denn es ist eine “nachhaltige” Auflage, da sie sowohl eine limitierte – es wird immer nur ein Druck pro Tag erzeugt- als auch eine unlimitierte Edition ist – jeden Tag seit 01.01.1991 wird genau ein Druck erzeugt. So hat jeder Kunstdruck sein einmaliges Entstehungsdatum, seine einmalige Editionsnummer und seinen einmaligen Preis, denn der Preis steigt, wie das Datum oder die Nummer, täglich um genau 10 Cent. Mit anderen Worten, wenn Sie unseren Kunstdruck kaufen, kaufen Sie ihn nicht FÜR einen bestimmten Preis, sondern Sie kaufen einen EINZIGARTIGEN Preis. Der Preis gehört Ihnen, buchstäblich!

Foto: Money Art
Foto: Money Art

Mit diesem Kunstgriff haben wir einen Paradigmenwechsel herbeigeführt, weg vom Preis oder Datum als äußerem, externen Element der Kunst, hin zu etwas Inhärentem, der Teil des ästhetischen Prozesses und Rezeption des Kunstwerkes selbst wird.

Durch Klick auf das Logo kommst du auf Christophers Homepage

KMENTEMT
Sautergasse 21 – 1160 – Wien
0664 / 12 53 531
info@kmentemt.com
www.kmentemt.com

Fair Pay beim 128. Künstler*innen Business Frühstück

Am Dienstag, 21. November 2023 ging es beim 128. Künstler*innen Business Frühstück sehr emotional zu! Eva-Maria Bauer vom ÖMR (österreichischer Musikrat) referierte über den Fairnessprozess – auch bekannt unter „FairPay – FairPlay“. Sie ist wesentlich in der Sparte Musik daran beteiligt.

Dieses Mal wurde das KBF von Monika Medek moderiert.

Zugegebenermaßen ging uns heute die Zeit aus. Wir hätten locker noch Stunden über dieses Thema debattieren können. Es war sehr spannend, zu erfahren, wie dieser Prozesse seit drei Jahren organisiert ist und welche Teilerfolge es schon gibt, beziehungsweise Erkenntnisse darüber zu gewinnen, von welchen Richtungen aus gearbeitet wird, und wie auch einzelne Kulturschaffende dazu beitragen können, die Kunst aus dem Prekariat zu holen.

Der nächste Termin ist unser Weihnachts-Künstlerinnen Business Frühstück am 12. Dezember, bei dem wir (schon traditionell) Impulse von unseren Besucher*innen sammeln, welche Schwerpunkte wir im nächsten Jahr setzen möchten.

Wir bedanken uns bei heute 26 Teilnehmer*innen für das Dabeisein & Interesse!

128. Künstler*innen Business Frühstück am Dienstag, 21.11.2023

Vortrag: Eva Maria Bauer
“FAIR PAY – FAIR PLAY. Update zum bundesweiten Fairness Prozess.
Moderation: Monika Medek

Seit drei Jahren arbeiten Interessensvertretungen mit Vertreter*innen aus Bund, Länder und Gemeinden unter dem Schlagwort FAIR PAY zusammen, um die prekäre Einkommens- und Beschäftigungssituation von Künstler*innen in Österreich zu verbessern. Was wurde bislang erreicht? Wo drückt der Schuh? Wie kommen Künstler*innen an bereit gestellte Gelder zur Schließung des Fair-Pay-Gaps? Eva-Maria Bauer ist Musikwissenschaftlerin, Musikmanagerin und Vize-Präsidentin des Österreichischen Musikrats. Sie vertritt die Sparte Musik im bundesweiten Fairness Prozess.

©privat

Wohin als Singer-Songwriter*in?

Beratungs- & Vernetzungstreffen von und für die Musikszene

Unter dem Motto »Information – Musik – Vernetzung« lädt der Verband Österreichischer Textautoren & Musiker (VOET) und die AKM am Donnerstag, dem 23. November, ab 17 Uhr ins BRICK 15. Zahlreiche Branchenvertreter:innen und etablierte Artists beantworten Fragen und geben Orientierung auf dem Weg zur Professionalisierung. Einen besonderen Schwerpunkt nimmt das Thema »Förderungen« ein. Abends gibt es neben Live-Musik von Stars und Newcomer:innen auch gleich die Gelegenheit, sich auf der Open-Stage zu präsentieren. Eintritt frei. Um Anmeldung wird gebeten: office@voet.at 

Diese Veranstaltung findet mit freundlicher Unterstützung des Bezirks Rudolfsheim-Fünfhaus statt. 

Zeit:
Donnerstag, 23. November 2023, 17 Uhr

Ort:
BRICK 15, Herklotzgasse 21, 1150 Wien

Wohin als Singer-Songwriter*in? Liedermacher, wie Andre Blau, kennen und geben Antworten, 
Foto/© Dijana Idinger/Vistavision

Weitere Infos: 
www.voet.at 
www.akm.at 

127. Künstler *innen Business Frühstück am 31. Oktober 2023 mit Hans Ecker (AKM)

Beim 127. Künstler *innen Business Frühstück genossen 27 Teilnehmer*innen den fundierten Vortrag über die AKM von KR Hans Ecker am Dienstag, 31. Oktober 2023. Hans Ecker erzählte über Nutzen der AKM und gab auch Hintergrundinfos, wie AKM aufgebaut ist, funktioniert usw.

Da Halloween war kam Geburtstagskind Petra Mira Kargl in entsprechendem Outfit – und verwöhnte mit Gourmet Pralinen – Danke!

Vom Galeristen über die Videografin, dem Poet, Fotograf*innen, Veranstalter*innen und Musiker*innen (Singer-Songwriter, Dirigenten, Sängerinnen) aller Sparten waren im “Full House” wieder Künstler*innen vieler unterschiedlicher Kunstsparten vertreten.

Souverän moderierte Andreas Huber – wir freuen uns auf den nächsten Termin am 21. November 2023.

127. Künstler*innen Business Frühstück am Dienstag, 31.10.2023

Vortrag: Hans Ecker
“Wer, Was und Wofür AKM?
Moderation: Andreas Huber

©Eva Kelety

Kommerzialrat Hans Ecker ist neben seinen Hauptrollen als Entertainer, Humorist und Sänger (Hans Ecker Trio) auch Vizepräsident der AKM. Dort setzt er sich besonders für den Informationsfluss und die Vernetzung von Kunst, Wirtschaft  und Kulturpolitik ein. Im Rahmen eines kurzen Impulsvortrags erläutert er die Kernaufgaben der AKM, spricht über den praktischen Nutzen für Komponist:innen, Autor:innen und Musikverlage und die Bedeutung für die Gesellschaft.

SICHTweisen Festival

Liebe Künstler*innen Business Frühstücker*innen,

wir freuen uns, euch heute einen exklusiven Rabattcode für das SICHTweisen Festival zu übermitteln, das SICHTweisen Festival ist seit diesem Jahr Vereinsmitglied unseres Künstler*innen Business Frühstück-Vereins.

Ihr erhaltet mit dem Code “kunst2023” einen exklusiven Rabatt von bis zu 25 % auf folgende Veranstaltungen:
• 10.11.2023, Eröffnungskonzert, Barocke Eleganz im Prälatensaal
• 12.11.2023, Faszination Barock in der Curhauskapelle
• 16.11.2023, The times in between in der Parkside Gallery
• 19.11.2023, Nachhal(l)tige Klangwelten im Talent Garden
• 24.11.2023, The times in between in der Parkside Gallery

Dieses Angebot ist nur in begrenzter Anzahl verfügbar – bitte rechtzeitig anmelden.

📌 Programm & Tickets:
Mehr Informationen zum Programm und die Möglichkeit, Tickets zu erwerben, findet ihr hier: https://festival-sichtweisen.com/programm-2023/



Dies ist eine Gelegenheit, Kunst und Musik in ihrer Vielfalt zu erleben, zu genießen und zu feiern. Wir freuen uns darauf, euch beim SICHTweisen Festival zu sehen. Lasst uns die Welt der atemberaubenden Klänge zusammen erkunden! 🎉

Mitglieder unseres Netzwerks stellen sich vor

Verein KulturPerspektiven
Website: www.festival-sichtweisen.com
Website: www.kulturperspektiven.org
mail: info@festival-sichtweisen.com
Embelgasse 49/7, 1050 Wien

LinkedIn – Natascha Szakusits beim 126. KBF am 10. Oktober 2023

“Endlich sichtbar auf LinkedIn” war das Thema beim 126. Künstler*innen Business Frühstück, bei dem Natascha Szakusits von wundermild geniale Tipps und Tricks für das Ranking der Profile auf diesem Social Media Kanal teilte

Moderiert wurde es von Netzwerkgründer Michael T. Weilguny, der seinen Social Selling Index selbst seit Jahren beobachtet und pflegt.

Es nahmen 13 Gäste teil – das nächste KBF findet am 31. Oktober statt!