Tschauner Ahoi! – Künstler Business Frühstück war auf Besuch!

Einen großartigen, lach-tränen-freucht-fröhlichen, bunten, wunderbaren Abend hatten wir, eine Gruppe vom KBF, bei der Premiere von Tschauner Ahoi! letzten Donnerstag!! SOOO Empfehlenswert!!! Training für die Lachmuskeln!

Eva D., Petra Kreuzer, Aida Loos, Jürgen Kapaun, Martin Oberhauser und Thomas Schreiweis in »Tschauner Ahoi!«, Foto/© Sigrid Mayer

Hier noch ein paar Infos:

Tschauner Ahoi!
Die neue Hochsee-Stegreif-Comedy in der Tschauner Bühne
Das altbekannte Hotelpersonal geht mit der »Aida Gintanic« auf Vergnügungsfahrt! Doch das Wetter schlägt um und das Schiff steuert auf einen riesigen Müllberg zu. Plötzlich sind alle »lost« und der Urlaub scheint wortwörtlich ins Wasser zu fallen. Kann Elektriker Rudi eine ganze Schiffs-Crew ersetzen? Ist es g‘scheit, dass Hanni ausgerechnet auf einer Kreuzfahrt ihre »grüne Seite« entdeckt? Fällt Janas Hochzeitsreise nun aus? Und wo ist eigentlich Schnauzi?

Vorstellungen mit Eva D., Petra Kreuzer, Aida Loos, Jürgen Kapaun, Martin Oberhauser und Thomas Schreiweis stehen bis 24. August 2021 auf dem Spielplan.

Weitere Vorstellungen: 16. Juli, 29. Juli bis 1. August, 14., 15., 23. und 24. August 2021, um 19:30 Uhr

Ort: Tschauner-Bühne, Maroltingergasse 43, 1160 Wien
Info: Tel. 01 914 54 14
www.tschauner.at

Sommerreise im Haus der Industrie

Das erste Kulturevent des Vereins Künstler*innen Business Frühstück hat stattgefunden!

Als Gemeinschaft zusammenhelfen um mit vereinten Kräften Kulturprojekte zu realisieren ist das Anliegen unseres in der Pandemie gegründeten Kulturvereins. Das Konzert am Freitag, 9. Juli 2021 im Haus der Industrie war ein erster schöner Erfolg. Mit dabei die Vereinsmitglieder Silvia Eitler, Karl Ebinger, Monika Medek, Andreas Huber und Michael T. Weilguny.

Wir freuen uns schon auf die nächsten Kooperationsprojekte!

Stage Dive News

Mittels Bewegtbild in die Wiener Kulturszene eintauchen!

Bühnen, Galerien und Museen sind vor allem Orte der Begegnung. Hier trifft sich die Gesellschaft. Es geht um das gemeinsame Erlebnis von Kunst und Kultur, ob bei Theaterpremieren, Ausstellungseröffnungen oder Festivals.

Die »Stage Dive News« tauchen mehrmals im Jahr in die Kulturszene Wiens und Niederösterreichs ein. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den traditionellen Kleinbühnen sowie auf Aktivitäten aus bildender Kunst, Musik und Literatur.

Auftakt Tschaunerbühne! Auftakt Stage Dive News!

Dafür zu begeistern und darüber zu berichten, sind erklärte Ziele des Museums- und Theaterförderers Andreas Huber und der Redaktion von Kailuweit Kulturkommunikation in Zusammenarbeit mit der Silvia Eitler Video Produktion.

Video Produktion
GF: Silvia Eitler
Braitnerstraße 73 I A-2500  Baden
+43 676 40 83 772
office@silvia-eitler.at
www.silvia-eitler.at

Kailuweit Kulturkommunikation Wien
Inhaber: Mag. Andreas Huber
Hartäckerstraße 13/8 | 1190 Wien
+43 6991 0495628
a.huber@kailuweit-kultur.com
www.kailuweit-kultur.com

Dialog der Kreativität beim Künstler Business Frühstück

Der Dialog der Kreativität wurde von Gernot Kranner heuer im Frühjahr gegründet, in mittlerweile schon 15 sehr erfolgreichen Zusammenkünften haben sich Kreative und Menschen denen Kunst und Kultur am Herzen liegt gemeinsam mit Journalist*innen und Politiker*innen kulturpolitischen Themen gewidmet! Gernot hat uns heute darüber erzählt und berichtet wie es bei diesem interessanten Format weitergeht!

Gernot erzählt von der großartigen Initiative.

Künstler*innen Business Frühstück am Dienstag, 15.06.2021

“Dialog der Kreativität”- Initiative Kulturpolitik
Vortrag: Gernot Kranner

Foto: Ralf Rühmeier

Der Musicalstar Gernot Kranner gründete im Frühjahr 2021 den “Dialog der Kreativität”. In wöchentlichem, abendlichen Zoom-Dialog (Dienstag, 21h) zwischen Künstler*innen, Journalist*innen und Politiker*innen werden dabei Kundgebungen, Interviews und andere Aktivitäten organisiert, um auf die Situation der Kulturschaffenden aufmerksam zu machen und damit kulturpolitische Änderungen zu erwirken. 

Künstler*innen Business Frühstück am 25. Mai 2021

Außerordentlich lehrreich war am Dienstag der Vortrag von Geldkünstler Christopher Kmentemt! Er hat uns Einblicke in  Möglichkeiten digitaler Kunstvermarktung anhand der Blockchain-Technologie mit NFTs gewährt, und so genial erklärt, dass wir es verstanden haben. Es waren acht Frühstücker*innen im Hotel Zeitgeist Vienna zu Gast. Da wir es mit Abständen, Masken (und 3Gs) genau genommen haben, sind die Fotos nicht wirklich etwas geworden – daher hier ein schönes Imagebild aus dem Frühstücksbereich des Zeitgeist! In drei Wochen, am 15. Juni, freuen wir uns über den Vortrag von Gernot Kranner zu seinem „Dialog der Kreativität“.

Foto: Hotel Zeitgeist Vienna

Patrick Marischka – „gewöhnliche Tage ungewöhnlich erleben“


Mitglieder unseres Netzwerks stellen sich vor

Immer schon hat Patrick Marischka in den verschiedensten Funktionen auf und neben der Bühne gearbeitet. 2019 gründete er sein eigenes Unternehmen, die Marischka Agency und spezialisierte sich auf die Vermittlung von Kabarett und Popular Musik in Österreich. Als Manager fungiert er als Schnittstelle zwischen Kundenwünschen und künstlerischer Umsetzung. Im Laufe seiner Karriere konnte er sich ein großes Netzwerk an Kulturveranstaltern und Firmenkunden aufbauen. Dabei werden die verschiedenen Events stehts von seinem Motto „gewöhnliche Tage ungewöhnlich erleben“ begleitet.

Foto: Privat


Patrick Marischka
Web: www.marischka.agency 
Email: patrick@marischka.agency
Tel: +43 660 7077699
Ort: Am Kaisergarten 2/A/3, 2361 Laxenburg