Künstler Business Frühstück am Di, 15.09.2020 – Erwin Leder/ Gewerkschaft

Erwin Leder – international tätiger und sehr anerkannter Schauspieler- war heute in seiner Funktion als Gewerkschaftler (im Hauptausschuss) der Hauptgruppe VIII (Kunst, Sport, Medien, freie Berufe) beim Künstler Business Frühstück um über seine Arbeit zu berichten.

Sehr eindrücklich betont sei, dass Solidarisierung und Zusammenhalt unter Freischaffenden das Gebot (der Stunde) ist.

Informationen unter:
https://www.younion.at/cms/C01/C01_999_Suche.a/1342561177502/hauptgruppe-viii-kunst-medien-sport-freie-berufe

Hauptgruppe VIII – Kunst, Medien, Sport, freie Berufe

Unsere zentralen Forderungen und Anliegen:

  • Eine Kollektivvertragspolitik, die alles daran setzt, arbeits und sozialrechtliche Verbesserungen herbeizuführen und Realeinkommen zu stärken
  • Faire Entlohnung , faire Verdienstchancen und vor allem eine bessere soziale Absicherung für Freie MitarbeiterInnen, freiberuflich Tätige und freischaffende KünstlerInnen
     
  • Stabilisierung und Weiterentwicklung der Sozialversicherung für Aktive und PensionistInnen
     
  • Weiterbestand und finanzielle Absicherung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks
     
  • Umsetzung der Mitbestimmungsrechte von BetriebsrätInnen in Theaterbetrieben
     
  • Verbesserung und Erweiterung des Künstler-Sozialversicherungsfondsgesetzes (KSVfG)
     
  • Schaffung eines Berufssportgesetzes
     
  • Bedarfsgerechte soziale Weiterentwicklung des Pensionskassengesetzes.

Kommentar verfassen